Website Design Kosten

No Comments

Wie viel kostet eine Website 2018?

Wenn Unternehmen an eine Website  denken, berücksichtigen sie oft nur das Aussehen der Website. Wenn das Geschäft jedoch neu ist, müssen einige Schritte zuerst berücksichtigt werden:

 

  • Strategie
  • Branding
  • Inhaltserstellung
  • Design
  • Programmierung
  • SEO (Suchmaschinenoptimierung)

 

Wie bestimmen Web-Design-Agenturen die Website-Kosten?

Der Hauptfaktor für die Website-Kosten ist die Komplexität Ihrer Website.
Es ist einfach. Je komplexer die Website ist, desto mehr Zeit und Aufwand ist erforderlich, um sie zu planen, zu gestalten, zu bauen, zu vermarkten und zu pflegen.

Einige der allgemeinen Fragen, die die digitale Agentur an Ihr Unternehmen stellt, um Komplexität und Kosten zu ermitteln, sind:

Verfügt dieses Unternehmen über eine bestehende Website und Marke oder handelt es sich um ein neues Unternehmen?

Welches kreative Design ist erforderlich?

Welche technische Komplexität ist erforderlich?

Wie viel Aufwand wird nach der Einführung, Pflege und Vermarktung der Website benötigt?

 

Hinweis: Die Neugestaltung einer alten Website ist ungefähr 25% günstiger als die Erstellung einer neuen Website.

Wenn das Unternehmen über eine alte, bestehende Website verfügt, reduziert dies den Aufwand und die Komplexität, die zu einem reibungsloseren und kostengünstigeren Projekt führen.

Kostenfaktoren Während der Preis einer Website sehr individuell ist, sind einige Dinge universell in jedem Website-Erstellungsprozess zu bestimmen: Art der Website: Websites werden nicht gleich erstellt. Der Preis hängt stark von der Art der Website und  der Anzahl der Seiten ab, die Sie erstellen. Ein einfacher Blog ist einfacher einzurichten als ein Online-Shop, eine kleine Unternehmens-Website hat weniger Seiten als eine Unternehmens-Website.  Domain & Hosting Jede Webpräsenz benötigt ein Zuhause und eine Adresse, die Sie erreichen können. In Bezug auf Ihre Websites sind ein Server und eine Webdomäne. Basistechnologie Alle Websites werden von einer Art Software im Hintergrund betrieben. Dies können reine HTML- oder PHP-Dateien, ein Content-Management-System wie WordPress oder etwas anderes sein. Abhängig von Ihrer Wahl werden die Kosten abweichen. Komponenten Die Basistechnologie ist nicht alles. Je nachdem, welche Funktionalität Sie benötigen, benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Plugins, Apps oder Dienste von Drittanbietern, von denen viele kostenpflichtig sind. Setup / Design / Entwicklung beim Erstellen einer Website geht es nicht nur darum, die Basistechnologien zu erwerben, sie müssen auch zusammengebaut werden. Wartung darüber hinaus reicht es nicht aus, eine Website zu erstellen, sondern sie muss auch weiterhin laufen. Laufende Wartung (einschließlich Marketing) ist ebenfalls ein Teil Ihres Kostenplans für Ihre Website.

 

Herzlich Willkommen, lieber Leser! Das Material wird vom Benutzer veröffentlicht. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kommentar Schreiben", um Ihre Meinung zu äußern oder über Ihr Webprojekt zu berichten.

More from our blog

See all posts
No Comments

Leave a Comment