Von den Vorteilen der Wettbewerber profitieren

No Comments

Von den Wettbewerber lernen, damit auch sie von Ihnen lernen können. Im modernen Online-Business ist dieser Satz wichtiger denn je. Durch die Analyse erfolgreicher Unternehmen der Wettbewerber erfahrt man, was der Markt überhaupt benötigt, insbesondere wenn es sich um ein Startup-Unternehmen handelt.
 

Wettbewerber genau analysieren und die erhaltenen Informationen zum Vorteil nutzen

In diesem Artikel habe ich geschrieben, wie ich mit meinem Team dies in meinen Projekten mache – nämlich bei der Entwicklung von Websites und der Landing Page.
 

1. Definition der direkten und indirekten Wettbewerber

Bevor man mit der Analyse beginnen kann, muss man wissen, wen zu analysieren ist. Mal sehen, wie direkte Konkurrenten sich von indirekten Konkurrenten unterscheiden. Direkte Konkurrenz ist Unternehmen mit demselben Produkt und gleicher Zielgruppe.

Indirekte Wettbewerber sind Unternehmen, die ein anderes oder ein ähnliches Produkt verkaufen und mit Ihrer oder einer ähnlichen Zielgruppe zusammenarbeiten.

Man fragt sich, warum sollte ich indirekte Wettbewerber analysieren, wenn sie ein anderes Produkt verkaufen? Um diese Frage zu beantworten, habe ich ein Beispiel: Nehmen wir an, Sie besitzen eine Immobilienagentur und verkaufen Wohnungen in neuen und alten Häusern, helfen bei der Anmietung von Wohnungen usw. Aber es gibt große Immobilienunternehmen, die ausschließlich neuen Wohnungen verkaufen. Nach der Analyse von Immobilien-Anführer bekommt man ausreichend Information, über den Immobilien-Markt und ausgearbeiteten Verkaufsmethoden.
 

2. Suche nach Mitbewerbern

Was muss man beachten? Websites und Landing Pages von Wettbewerber
1. Schlüsselsuchabfrage definieren (ich verwende Google Keywordtool)
2. Geben Sie eine Suchanfrage in die Google-Suchmaschine ein
3. Wählen Sie aus Anzeigen oder organischer Suche:

  • 7 direkte und 3 indirekte Wettbewerber Websiten aus
  •  

    3. Bestimmung von Wettbewerbsvorteilen

    In einer speziellen Tabelle in Exel ist es erforderlich, die Namen der Firmen und ihrer Domains (Website-Adressen) in den entsprechenden Spalten zu übernehmen.

    Der nächste Schritt besteht darin, die Wettbewerbskriterien zu bestimmen, die für jede Nische unterschiedlich sind. Da es sich um Online-Geschäft und Online-Verkauf handelt, können die Kriterien folgende sein: USP, Preis, Bewertungen, Kundennutzen, Schmerzbekanntmachung, Design, Texte, Zertifikate, Dokumentation usw.

    Nachdem Sie diese Kriterien definiert haben, müssen Sie die Entwicklung der einzelnen Kriterien auf der Zielseite von 0 bis 10 Punkten bewerten. Wenn sich eines der Kriterien nicht auf der Website des Mitbewerbers befindet, setzen Sie ihn auf 0 Punkte.

    WICHTIG! Sie müssen die Wettbewerbskriterien richtig auswählen, da Sie ein Kriterium auswählen können, das in Ihrer Nische keinerlei Vorteile bietet. Sie werden es sorgfältig auf Ihrer Zielseite oder auf Ihrer Website ausarbeiten und viel Zeit verschwenden.

    Wenn Sie alle Kriterien für alle Wettbewerber bewertet haben, müssen Sie die Summe aller Punkte für jedes der Kriterien berechnen. Kriterien, die zusammen die niedrigsten Werte erhalten haben, sind Ihre Wettbewerbsvorteile, in diesem Fall als Teil der Entwicklung der Landing Page.

    Mit dieser Methode können Sie jedoch auch Wettbewerbsvorteile bei der Entwicklung eines neuen Produkts, bei der Entwicklung Ihrer Marke usw. ermitteln.
     

    Fazit:

    Offene Spionage ist eine unfaire Methode, die Wettbewerbsvorteile ermitteln lässt und gleichzeitig eine Möglichkeit gibt sich neben der Konkurrenz abzuheben. Die Differenzierungsmethode spielt eine Hauptrolle bei der Entwicklung eines neuen Produkts, einer neuen Website, einer neuen Marke usw. als auch bei der Neugestaltung der Website oder Verarbeitung der Produktlinie.

    Herzlich Willkommen, lieber Leser! Das Material wird vom Benutzer veröffentlicht. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kommentar Schreiben", um Ihre Meinung zu äußern oder über Ihr Webprojekt zu berichten.

    More from our blog

    See all posts
    No Comments

    Leave a Comment