Mein Designer braucht einen Psychologen

Kürzlich wurde im Guagur-Studio ein kleines Experiment durchgeführt. Genauer gesagt, war es ein Zufall. Wir erledigten den üblichsten Auftrag und landeten in eine Agentur, die Hochzeiten organisierte, mit der anschließenden Einrichtung einer Werbekampagne in Google-Netzwerk. Es unterschied sich von anderen Experimenten dadurch, dass ich zuvor einen Psychologen gebeten hatte, die Zielgruppe unserer Website zu charakterisieren. Es war genauso spontan während eines Gesprächs und der Diskussion einiger wichtiger Themen während eines gemeinsamen Festes. Ein paar Tage später erzählte sie ausführlich über den Psychotyp unserer Zielgruppe, über Farbe, Ton, Form usw. Der Designer hat dies berücksichtigt und seinen Job gemacht.
 

Was ist also mit der Konversion passiert?

Nach Abschluss der Arbeiten haben wir eine Werbekampagne getartet. Nach einer Weile überraschten mich die Änderungen etwas. Design war sehr gut. Wir haben herausgefunden die Hauptschwähen der Website. Bei der Gründung der Werbefirma habe ich alles wie bisher gemacht, nichts Ungewöhnliches, ich folgte meinen lang entwickelten Algorithmen. Nach mehrmaliger Überprüfung kam ich zu folgendem Ergebnis. Ja, die Konversion kann von vielen Faktoren aus zunehmen, ich würde sogar von sehr vielen Faktoren sprechen. Aber nicht auf einmal! Ich konnte an einem Tag nicht zum Werbeexprert werden. Konversion stieg aufgrund von Designmerkmalen rasant. Nicht nur ich allein, bin zu dieser Schlussfolgerung gekommen.
 
Desin Psychologie

Das weiß jeder.

Jeder weiß, dass Farben, Töne, Formen, Position, Größe, Kombinationen und mehr eine bestimmte Wirkung auf eine Person haben. Was eine Person mag, kann eine andere als kompletter Unsinn betrachtet werden. Dies ist offensichtlich, weil die Menschen alle verschieden sind. Es ist klar, dass jeder Designer ein bisschen Psychologe ist, er schafft etwas, das auf die Zielgruppe ausgerichtet ist und von der Mehrheit geliebt wird. Aber wie wir verstanden haben, lohnt es sich, die Dienste eines Psychologen in Anspruch zu nehmen – ein Fachmann und das Ergebnis wird wirklich sichtbar sein. Jetzt denken wir über eine neue Vollzeitstelle nach.

 
zum Psychologen

Mehr von unseren Beiträgen

Alle Beiträge sehen
No Comments

Lassen Sie Ihren Kommentar